Floppys neuer Käfig


Juchu, endlich ist Floppys neuer Anbaukäfig da (links im Bild)! Er hat ihn gleich munter erkundet und findet es offensichtlich sehr gut, daß er nun etwas mehr Fläche zum Rumturnen hat. Ich hoffe jetzt, daß er schnell kapiert, daß man das Gitter nicht so einfach zernagen kann, im Moment ist er noch mit dem Lernprozeß beschäftigt. Übrigens ist Floppy auch auf dem Bild zu erkennen. Wer findet ihn?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Floppys neuer Käfig

  1. DemonDeLuxe schreibt:

    Wenn „Floppy“ eine weiße Maus ist, dann im mittleren Käfig rechts unten – ansonsten unterlag ich wohl einer optischen Täuschung trotz Heranzoomens.

    Was ich aber noch zu Deinem Kommentar in meinem Blog bzgl. des „Ziegenproblems“ anmerken wollte:

    Das da ist einer der Gründe, warum ich Frauen für mit Abstand das Fantastischste auf dieser Erde halte:

    „blinkt auch klasse beim Durchlauf.“

    You made my day, really :O)

  2. Aninia1 schreibt:

    Floppy wird eher ein Hamster sein, weil Mäuse selten in Plastikbehältern und nur bei äusserstem Egoismus alleine gehalten werden.

    Daher ist der Hamster Floppy vermutlich das goldbraune Etwas oben links in der Röhre. Also in der, welche zu dem Käfig ganz links verläuft; und dort ganz oben, halb draussen, halb in dem Teil, welcher sich schon im Käfig befindet. =:O)>

  3. Anonymous schreibt:

    Am tierischsten find ich immer noch die Größe des Käfigs im Gesamten… enorm.

    Soviel Auslauf krieg ich nicht. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s