Zahnarzt

So, heute war mal wieder Zahnarzt-Time. Normalerweise läuft das so ab, daß immer meine nette Zahnärztin meine Kauleiste runterleiert, und ca. jedem dritten Zahn den Zusatz „Karies“ hinzufügt (O-Ton: „A1 ist da, A2 ist da, A3 ist zerstört, A4 hat (irgendwas, das ich immer nicht verstehe)-Karies“,…) Heute nun das Wunder, daß alle Zähne heile waren. Nun gut, böse Zungen behaupten, daß das in direktem Zusammenhang damit steht, daß eigentlich alle Zähnchen durch Kronen und Füllungen schon erstklassig verplombt sind. Ich finde aber, daß ich mir nun eine Tüte Kinder-Em-Eukal redlich verdient habe. Zweite Belohnung besteht darin, daß heute mal wieder Flach-Film-Time ist. Kritik zu „Verliebt in eine Hexe“ folgt demnächst. Ich glaube, ich mag diesen Hauptdarsteller nicht. Dafür ist er aber mit Michael Caine, was grundsätzlich und immer ein Grund ist, um einen Film zu gucken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s