Zeige mir Deine Schrift, und ich sage Dir, wer Du bist

Unlängst wurde ich in den Grundfesten meiner Persönlichkeit erschüttert. Ich bot einer Kommilitonin, die eine Woche einer Vorlesung verpaßt hatte, freundlich an, sie könne sich gerne meine Mitschrift kopieren. Sie wirkte verunsichert, faßte sich aber und sagte höflich: „Danke, sehr nett von Dir. Aber ich kann Deine Schrift überhaupt nicht lesen. Das ist auch total unübersichtlich.“ Wie bitte? Meine Schrift? Ich faßte es nicht. Ich stellte also eine kleine Umfrage bei mir nahestehenden Persönlichkeiten an. Das Ergebnis: Sie wären ja zum Glück nicht drauf angewiesen, aber man könnte meine Klaue wirklich schwer entziffern.

Großartig! Was sagt das über einen Menschen noch aus, daß er einfach nicht ordentlich schreiben kann? Ich klickte mich durchs Internet und fand eine tolle Seite. Ein graphologisches Gutachten ist ziemlich teuer (300 bis 500 Euro), aber die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann, bzw. wieso Kohle ausgeben, wenn man selber analysieren kann. Das ist vielleicht nicht hundert Pro objektiv, aber hier ist mein Ergebnis:

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Miss Sophie ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

Ihr ist sehr wichtig, nach außen etwas darzustellen.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Miss Sophie ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch.
Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei
rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.

Miss Sophie legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Sie ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.

Miss Sophie wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

Sie ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit
plötzlich auftretenden Widerständen von ihrer Seite überrascht.


Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

Der Link ist ja auch gleich dabei, wer es selber mal austesten will. Natürlich kenne ich selbst mich ja wohl noch tausendmal besser als solche Fuzzis, die den ganzen Tach kritzelige Handschriften entziffern. Hier also die Fassung mit Stellungnahme:

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Miss Sophie ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen
.

(Geiler Satz. Wäre wohl besser, man könnte seine Schwächen auch anderen zeigen, hä?)

Sie ist
locker(?) und großzügig.Ihr ist sehr wichtig, nach außen etwas darzustellen.
(Bis hierher lief’s gut für Euch)
Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll. (Totaler Reinfall, Leute!)
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten. Miss Sophie ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch.Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl beirein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.
(Treffer und Reinfall wechseln sich in schöner Regelmäßigkeit ab)
Miss Sophie legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.Sie ist ein sehr humorvoller Mensch
,
(das hätte man nicht besser sagen können)
bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen

(und das hätte nun nicht falscher sein können).
Miss Sophie wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.
(Ich würde sagen Nein, aber das lesen ja auch Leute, die mich kennen…) Sie ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mitplötzlich auftretenden Widerständen von ihrer Seite überrascht.
(Hallo Umwelt. Es liegt nur an meiner Schrift, seht Ihr??)
Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

War lustich. So, nun gucke ich mal, ob ich hier Zuhause noch ein paar Schriftproben rumliegen habe und erfahre intime Details über meine Mitmenschen…. Der Tag ist gerettet!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundsachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zeige mir Deine Schrift, und ich sage Dir, wer Du bist

  1. Sophie schreibt:

    „Nach außen etwas darzustellen“ find ich am besten. Nur was?! Höhö. Das widerspricht sich manchmal auch ziemlich, oder!?

    Mein Ergebnis:
    Sophie ist eher bescheiden und zurückhaltend.
    Es reicht ihr, wenn sie nicht im Mittelpunkt steht.
    (kommt drauf an)

    Sie ist etwas selbstkritisch und kommt auch ohne die Hilfe anderer ganz gut zurecht.
    (sehr wahr)

    Sophie ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
    Es fällt ihr nicht leicht, sich anzupassen.
    (geht so)

    Sophie ist bescheiden, zurückhaltend
    und oft etwas eigenbrödlerisch und selbstkritisch.
    (joa, und das deckt sich sogar mit der oberen Aussage)

    Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
    Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
    wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
    ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.
    (kommt mir irgendwie bekannt vor… aber ich bin nicht warmherzig und uninteressiert, aber durchaus phantasievoll, aber wieder weniger überschwänglich, obwohl, manchmal… die drücken sich aber auch unklar aus)

    Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
    Mit viel Verständnis für die Belange anderer.
    (nein. definitiv nicht.)

    Sophie ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
    Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.
    (Gerechtigkeit – da glaub ich nicht dran. Aber vielleicht versuch ich mir das ja nur einzureden?!)

    Sophie ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.
    (herrliche Formulierung. Hätte vor drei Jahren noch gestimmt 😉 )

    Sophie hat sich noch etwas das Kindliche bewahrt.
    Darunter leidet manchmal das Pflichtgefühl.
    (Hm.. Könnte unter Umständen stimmen, wenigstens der Teil mit dem Pflichtgefühl…)

    Ich weiß ja nicht…

  2. Miss Sophie schreibt:

    Immerhin gibt es mehr Formulierungen als Sie in meinem Profil verbraten haben. Das ist doch schon mal beruhigend zu wissen. Bloß das mit der Warmherzigkeit kommt definitiv ein paar Mal zu oft.

  3. Sophie schreibt:

    Vielleicht wollen die die Welt verbessern?! Etwas warmherziger machen? Ist doch rührend…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s