Finde den Fehler

Jaguarmitfahne

Wo ist der Fehler in diesem Bild? Was mir hier mittelprächtig als Fotomontage geglückt ist, mußten meine armen alten und sich stetig trübenden Augen heute in vollendeter Realität erblicken.

Zu diesen Fähnchen: Kann sich jeder meinetwegen an sein Auto pappen. Zu meinen Zweifeln an der Unterstützungswürdigkeit von Deutschland kann man auch den vorigen Post lesen. An meinen Polo kommt so ein Ding jedenfalls nicht. Aber ich will auch nicht immer rummuffeln. Wenn es die Leutchen freut, ein bißchen Flagge zu zeigen (ha!) zur WM, dann gönne ich gewiss jedem diesen Spaß.

Aber nicht jemandem, der das verdammt noch mal phantastischte Auto fährt, das jemals designt wurde!!!!!! Stundenlang könnte ich nun darüber schwafeln, wie unglaublich geil so ein Jaguar X-Type ist. Ebenso mag ich die alten Jaguar E-Types. Leider gibt es mittlerweile auch ein paar etwas prollige Cabrios unter dem altehrwürdigen Raubkatzen. Wenn man mir also unglaublich viel Kohle in die Hand drücken würde, mit der einzigen Auflage, ich müßte mir ein Auto dafür kaufen, würde ich nicht eine Sekunde zögern. Kann man sein Geld sinnvoller anlegen? Was ist die perfektere Verbindung von Noblesse und Geschwindigkeit? Kraftvoll und doch elegant ist das zeitlose Design. Britisches Understatement gepaart mir technischer Perfektion. Und ich will jetzt nix hören von „Ist doch eigentlich nur ein Ford“. Traurig, daß die Marke es nicht alleine geschafft hat, doch wer erwartet heutzutage schon, daß sich Qualität und Stil am Markt durchsetzen?

Oh Gott, ich bin mal wieder sehr emotional geworden. Doch kommen wir zum Punkt: Es ist schlichtweg eine Vergewaltigung des Designs, Plastikzeug im Wert von 3 Euro irgendwie an dieser Karosserie zu befestigen. Ich hoffe, ich muß das nie wieder mitansehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Absurditäten, World Cup veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Finde den Fehler

  1. Sophie schreibt:

    Das hört sich nach einem handfesten Trauma an. Mein Mitgefühl hast du. Und mein vollstes Verständnis für die Problematik ebenso.

    Ich finde ja, die Problematik beginnt schon bei der Deutschland-Fahne. Die Farben sind so hässlich! Wenn die Leute wenigstens mal GOLD statt Gelb draufdrucken würden… Aber so? Das passt ja auch zu nichts. Schrecklich. Ein Jaguar mit hübschem Union Jack… Nun gut, vielleicht nicht, aber es wäre nicht ganz so schrecklich.

    Andererseits ist es doch gesellschaftlich ganz gut, dass auch die Oberschicht den Neuen Patriotismus trägt…

    Abgesehen davon solltest du dich mal bei Jaguar bewerben – die können so begeisterte Leute bestimmt gebrauchen 😉

  2. Miss Sophie schreibt:

    Hmm, aber als was? So viele Mathematiker brauchen die wohl eher nicht. Sie könnten mir natürlich einfach ein bißchen Kohle und einen Jaguar geben, und dafür bin ich weiter so begeistert und mache Werbung in meinem Blog.

    Den Union Jack finde ich auch viel hübscher als unsere Fahne. Lustig sind auch die kleinen Minis, die den aufs Dach lackiert haben. Unsere Fahnen etwas goldiger zu gestalten, würde sicherlich auch die Kosten der Fähnchen in die Höhe treiben. Mein Polo hat übrigens doch ein Fähnchen, ist mir aufgefallen, denn an seinem Hinterteil ist ein Aufkleber mit der schottischen Flagge befestigt. So ein Aufkleber kann auch nicht ausfransen. Ausgefranste Stoffe finde ich ein bißchen eklig, vielleicht sollte ich deswegen mal bei Domian anrufen. Und diese Fähnchen fransen irre schnell aus.

  3. Sophie schreibt:

    Domian könnte dir da bestimmt helfen. Oder seine Psychologin. Oder er kennt eine Selbsthilfegruppe in deiner Nähe zum Thema „Ekel vor ausgefransten Stoffen“.

    Jetzt brauch ich mal deine Hilfe: Ich hab mir gerade die Aufnahme von Dr. House angesehen, aber leider hat der „WM-Tag mit Florian König“ überzogen und es fehlt ein Stück am Ende… Es hört auf, als sie feststellen, dass die Medizin gegen Schlafkrankheit auch das Herz zerstört. Und Chase sagt „Wenn sie schon sterben muss, dann wenigstens nicht dadurch, dass Säure durch ihre Adern fließt“ oder so und der Mann kommt rein und fragt „Was ist passiert“. Außerdem hat Cameron gerade die Story mit ihrem toten Mann erzählt. Ist die Frau denn jetzt gesund geworden? Und hat Cameron noch was zu ihrem Mann gesagt?

  4. Miss Sophie schreibt:

    Oh, oh, da haben wir jetzt ein Problem. Weil, am Dienstag hab ich nicht ganz so doll aufgepaßt und nebenbei allerlei am PC gemacht. Also, die Auflösung war irgendwie, daß die Frau eine Affäre hatte und sich mit einer Krankheit angesteckt hat, aber ich weiß auch nicht mehr, ob das wirklich die Schlafkrankheit war. Und der Mann hat das am Ende auf jeden Fall auch erfahren. Zu der Geschichte mit Camerons totem Mann wurde, glaub ich, nichts hinzugefügt. Wurde denn in der Zwischenzeit schon mal geklärt, ob sie mal ein Baby hatte oder schwanger war? Es endete jedenfalls damit, daß die Frau Cameron den Namen ihres Liebhabers gesagt hat, der sie angesteckt hat und Cameron zu dessen Haus gefahren ist. Aber da hatte ich dann eben nicht mehr auf den Fernseher geguckt. Ob sie gesund geworden ist, ist mir auch gerade nicht ganz klar, aber ich schätze fast, ja.

  5. Sophie schreibt:

    Hm. Das ist ja nicht so hundertprozentig aussagekräftig… Aber im Internet findet sich bestimmt irgendwo ein Episodenguide, und wenn es bei Television without Pity ist…

    Ich habe Dr. House, der ja Camerons Kranken-Akte studiert hat, so verstanden, dass sie niemals schwanger war oder zumindest kein Baby verloren hat.

  6. Miss Sophie schreibt:

    Da hatten wir zwei die gleiche Idee. Ich bin hier fündig geworden:
    http://www.tv.com/house/fidelity/episode/362974/recap.html
    Leider steht da nichts über Camerons Mann.

  7. Sophie schreibt:

    http://www.televisionwithoutpity.com/articles/content/a836/index-10.html

    Das ist ganz gut gemacht. Ich habe bei der Betrugssache ohnehin gleich an den einen gedacht….

    Dr. House ist einfach zu cool.

  8. Miss Sophie schreibt:

    11 Seiten für eine Folge??? Da muß doch mehr drinstehen, als überhaupt gesendet wurde, oder? Steht da auch, wann der Berichtschreiber aufs Klo gegangen ist? Ich bin gerade total beeindruckt.

  9. Miss Sophie schreibt:

    Die muß ich mir jetzt wohl immer durchlesen. Daß das der Joggingpartner war, wäre mir auf beim zehnten Mal Sehen nicht aufgefallen. Ich kann mir doch nicht 45 Minuten lang die Visage eines Komparsen merken. Auf jeden Fall danke für den Link!

  10. Sophie schreibt:

    Na, das Gesicht konnte ich mir halt auch nicht merken, aber dass der am Anfang so indiskrete Sachen gefragt hat, war schon recht verdächtig – Nichts ohne Grund, gilt bei Serien 😉

  11. Miss Sophie schreibt:

    Erst recht bei „Lost“. Bin jetzt richtig infiziert, übrigens.
    An der Zusammenfassung nervte bloß etwas, daß die Schreiberin offensichtlich Cameron überhaupt nicht ankonnte. Wenn man diverse Spitzen gegen die Darsteller einbaut, kann man die Handlung tatsächlich noch etwas strecken.

  12. Sophie schreibt:

    Juhu! Noch jemand ist Lost-süchtig! Jetzt bin ich ein bisschen stolz…

    Du hast es eigentlich gut, denn im Anschluss an die erste Staffel geht es dann ja gleich mit der zweiten weiter. Wie praktisch! Ich sehne inzwischen dringlichst die dritte Staffel herbei… Aber ich freu mich auch, wenn ich die zweite Staffel jetzt noch mal auf deutsch sehen kann. Vielleicht hab ich ja doch irgendwas verpasst…

  13. Ratilius schreibt:

    Jaguar ist schon eine solide Marke.
    Ich freue mich immer wie ein kleines Kind, wenn ich an der nicht enden wollenden Motorhaube eines XK´s bewundernd vorbeiflaniere.

    Allerdings ist das eher mein Traumauto in fernerer Zukunft. In näherer Zukunft wäre es wohl eine etwas „jugendlichere“ Marke – ohne auf so lästige Kleinigkeiten wie Finanzierungsfragen einzugehen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s