Edle Seide

Heute mußte ich mit Schrecken feststellen, daß mein geliebtes Seiden-Nachthemd demnächst seinen Geist aufgeben wird. Reißfestigkeit scheint nicht gerade eine Stärke dieses Materials zu sein. Können sich diese kleinen Raupenviecher da nicht mal ein bißchen mehr Mühe geben?

Jedenfalls schien es an der Zeit, sich nach einem würdigen Nachfolger umzusehen, also auf Ebay zu klicken. Manchmal liebe ich Ebay wirklich sehr. Z.B. weil man Sachen aus aller Welt extremst leicht importieren kann. Wenn Globalisierung bedeutet, daß man reine Seide bequemst aus China importieren kann, bin ich voll dafür. (Ich würde die Attack-Mitglieder unter den Lesern meines Blogs an dieser Stelle einfach kurz bitten, nicht weiterzulesen und sich woanders auszukotzen. Danke!) Also, jedenfalls lief mir binnen kürzester Zeit ein echtes Schnäppchen über den Weg. China scheint sogar gleich zwei Vorteile zu haben: 1. viel Seide, 2. zierliche Frauen. Letzteres ist mir im Grunde egal, führt aber dazu, daß Größe S bei denen unserer Kindergröße 158 entspricht. Das kommt mir gelegen. Also wurde das flugs bestellt, obwohl mich dieses Bild extrem irritierte:Nachthemd

Also, das ist ein Nachthemd. Zum Schlafen. Für das Schlafzimmer. Warum, zum Teufel, steht die Dame damit außen vor einer Wohnungstür? Hat sie ihren Schlüssel verloren? Warum lächelt sie dann so geheimnisvoll? Schlüsseldienste können sehr teuer sein, meine Süße. Also, bevor Du das nächste Mal nur kurz die Zeitung holen willst, zieh Dir zumindestens so einen Kimono über, den gibt’s nämlich auch im Shop zu sehr günstigen Konditionen.

Und dann war ich noch schockiert, daß nicht jeder erkennt, wie günstig 30 Euro für ein derartiges Luxus-Stück sind. O-Ton von meiner Mama: „So ein teures Nachthemd hab ich noch nie gehabt.“ Pfft. Luxus, wem Luxus gebührt, sag ich immer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Der Mensch freut sich, Fundsachen, Shopping adventures veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Edle Seide

  1. Ratilius schreibt:

    Nachdem man jeden Tag viel Zeit im Bett verbringt ist es sicher eine lohnende Investition, sich dort etwas Luxus zu gönnen.

    ebay verlangt in china übrigens keine gebühren, wg. der Wettbewerbssituation.

  2. Miss Sophie schreibt:

    Mensch, wieder was gelernt! Der Anbieter sitzt allerdings in Deutschland, die importieren nur aus China. Trotzdem natürlich noch recht günstig alles.

    Dei verbrachte Zeit ist zusätzlich noch ein sehr gutes Argument. Außerdem sollte man auch immer ein bißchen sexy für sich selber sein.

  3. Sophie schreibt:

    Das Foto ist auf jeden Fall ganz großes Kino! Deine Theorie, dass die gute Frau sich ausgeschlossen hat, finde ich seeeeehr einleuchtend. Hihi.

    Ich persönlich, falls das jemanden interessiert, steh ja nicht so auf Nachthemden, obwohl sie unbestritten wirklich meist sehr hübsch aussehen. Aber zum Schlafen brauch ich was total Bequemes und bitte kein Seidennegligé…

  4. Miss Sophie schreibt:

    Das ist total bequem. Seide ist auch nie zu warm oder zu kühl, paßt sich ideal der Temperatur an. Mich macht das immer ganz fummelig, wenn meine Arme oder Beine in irgendwas drinstecken beim Schlafen, deswegen sind Pyjamas und T-Shirts schon mal nicht drin. Außerdem ist das irgendwie schöner, wenn man sich jeden Abend so ein Fummelchen überwirft, dann macht man sich ein bißchen für sich selber und das Bett hübsch. Auch wenn das sonst niemand sieht…

    Oder wenn morgens mal der Postbote klingelt! Wenn man da so an die Tür schlurft! Und die Haare schon gestylt und natürlich geschminkt. Da freut sich der Postbote doch.

  5. Sophie schreibt:

    Ich hingegen brauche das Gefühl, in etwas drinzustecken, sozusagen. Aber ehrlich gesagt, mehr möchte ich auch nicht unbedingt offenbaren über Schlafgewohnheiten und -kleidung… Bevor das peinlich wird… 😉

    Das Seidennachthemd sieht jedenfalls sehr hübsch aus. Und der Postbote freut sich ganz bestimmt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s