Ich hab was gefangen!

Eigentlich laufe ich vor Sachen, die durch die Luft fliegen, am liebsten weg (alter, durch den Sportunterricht geprägter Reflex), aber das Stöckchen, das Ratilius mir zugeworfen hat, habe ich gefangen. Für alle, die nicht wissen, was ein Stöckchen ist: So eine Art Kettenbrief-Fragebogen, der in Blogs kursiert. Es geht lo-hos!

  1. Warum blogst Du?
    Früher hatte ich mal eine Homepage, auf der ich Buch- und Filmkritiken veröffentlicht habe. War aber eher ein Insidertipp 😉 Aber eigentlich gebe ich lieber spontan meinen Senf zum Tagesgeschehen ab, also kam mir ein Blog gelegen. Ab und zu lese ich ganz gerne, was ich vor einiger Zeit selbst geschrieben habe. Das ist aber eigentlich ziemlich narzisstisch.
  2. Seit wann bloggst Du?
    Seit dem 7.9.2005. Damals noch bei blogger.
  3. Selbstporträt
    Phantastisch! Ich wußte, daß es einen Sinn hatte, als ich an einem langweiligen Nachmittag dies zusammengestellt hatte:
    Selbstporträt Charakteristisch sind der Hamster, der gezwirbelte Hairstyle, die spießigen Klamotten, Brille und eine Vorliebe für Herbststimmung.
  4. Warum lesen deine Leser deinen Blog?
    Dazu gibt es zwei konkurrierende Theorien: Die eine lautet, daß ich, in homöopathischen Dosen genossen, den Eindruck erwecken kann, ein liebenswerter Mensch zu sein. Die zweite lautet, daß mir gelegentlich komische Dinge passieren, die ich meiner Schusseligkeit verdanke. Es ist anzunehmen, daß sich diese Serie fortsetzt und steigert, was lustig werden könnte. Man möge selbst entscheiden, welcher Theorie man anhängt.
  5. Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam?
    Ah, meine Lieblings-Frage. Ohne Schummeln steht gerade ganz oben: reiE netert (rückwärts geschrieben, weil mir langsam zu viele Besucher mit diesem Begriff auf meine Seiten kommen)
  6. Welcher deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
    Ich würd mich freuen, wenn meine Buch- und Filmkritiken vielleicht noch ein paar mehr neue Besucher auf meine Seiten lenken könnten. Ansonsten will ich mich nicht beklagen.
  7. Dein aktueller Lieblings-Blog?
    Definitiv Dr. T. Le Vision. Alle anderen guten Blogs findet man in meiner Blogroll.
  8. Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?
    Siehe 7.
  9. Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?
    21, wie’s aussieht.
  10. An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
    Vier? Na toll, das ist ja wie in der Schule, da wußte ich auch nie jemanden, dem ich mein Poesiealbum geben könnte. Da einige Verdächtige bereits beworfen wurden, begnüge ich mich mit zweien:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Ich hab was gefangen!

  1. Thomas schreibt:

    Ja, dieses Stöckchen an Leute weiterzugeben, die es noch nicht gefangen haben, oder an den Kopf geworfen bekamen, dürfte schwer sein. Das ist jetzt min. das 50mal das ich es in einem Blog sehe, mein eigenes eingeschlagen.

    Tja, und ich weiß nicht was du willst. Dank einer deiner Filmkritiken hast du ja jetzt auch schon einen neuen Leser bekommen …

  2. Miss Sophie schreibt:

    Deswegen ja auch „ein paar mehr neue Leser“. Es müßte doch noch mehr als ein neuer Leser drin sein! Nachdem das ein so vielversprechender Anfang war, vor allem!

    Die Macht von Kettenreaktionen sollte man nie unterschätzen. Ich erinnere mich da zu gerne an die Maus-Sendung mit den massenhaft rumfliegenden Ping-Pong-Bällen und Mausefallen.

  3. Zazie schreibt:

    Ich bin ein neuer Leser 🙂 Oder gar nicht mal so neu, nur du hast es noch nicht gemerkt. Also ok, ich lese dich regelmässig seit ca 3 Wochen, das ist doch schon was oder ?
    Morgens (oder in den Ferien meistens eher mittags) klicke ich auf deinen Blog (link ist in meiner fav-list ganz oben gespeichert) und dann amusier ich mich bestens beim ersten Kaffee (Tee mag ich nicht und Zucker auch nicht, also stellt sich für mich das Würfelproblem nicht).
    Leider *wg deinem Blog, ich könnte da echt was verpassen* fahr ich am Montag für 3 Wochen nach Frankreich und werde selten am PC sein…..
    aber vielleicht gibt´s ja ein Internet cafe und ich kann alles ausdrucken uns am Strand lesen 🙂

    Bis dann und beste Grüsse aus Wien

    Zazie

  4. Miss Sophie schreibt:

    Oh Mann, vielleicht schaffe ich es irgendwann tatsächlich noch mal zum B-Blogger (mehr als 100 Hits am Tag). Aber solange es überhaupt Leute gibt, die das hier gerne lesen, ist schon mal viel gewonnen. Mein Leben hat einen Sinn, und so 🙂

    @Zazie: Auf Deinen Seiten gibt es ja echt viel zu entdecken, ich werde mich bestimmt noch häufiger in der Artwork-Galerie umschauen. Das sind wirklich tolle Bilder! Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub und denke, man kann es auch mal kurzzeitig ohne mich aushalten 😉

    @ all: Outet Euch ruhig mal, meine lieben Leser. Man fühlt sich besser danach, denke ich.

  5. Zazie schreibt:

    Danke für die Urlaubswünsche ! Wenn ich zurück bin, hab ich bei dir sicher viel nachzuholen, freu mich schon drauf.
    Ich hatte auch mal einen Blog, der schläft aber seit einem Jahr. Ich bin einfach nicht konsequent genug, da regelmässig was reinzuschreiben 😦
    Aber vielleicht aktiviere ich ihn mal wieder, wenn ich zurück bin….
    http://mindshots.blogspot.com/

    Bis denne alles Liebe
    Zazie

  6. Sophie schreibt:

    Nach dem Stöckchen jetzt auch noch Blumen! 😉 Vielen Dank für das Lob.

    Ich wusste gar nicht, dass es eine Unterscheidung in A-, B-, C-Blogger gibt… Aber ich finde, dieses ewige Geschiele auf die Hits, ja auch Schwanzvergleich genannt, ist durchaus diesem ewig männlichen Streben nach Messbarem anzukreiden. Wir stehen doch über solchen Dingen und lassen uns auch nicht in solche Schubladen stecken. Qualität statt Quantität. Und wenn’s danach geht, bist du auf jeden Fall ein A+-Blogger.

    An die Kettenreaktion bei der Maus erinner ich mich auch noch ganz genau! 🙂

  7. Miss Sophie schreibt:

    Oh Danke, Danke! Nun haben wir uns aber genug Honig um den Bart geschmiert! 😉

    Dieser Kettenreaktions-Spot muß wirklich einer der eindrucksvollsten Maus-Beiträge ever gewesen sein. Es gibt, glaub ich, kaum einen Menschen ungefähr unserer Generation, der sich nicht daran erinnert.

    Stimmt, ich stehe natürlich über Schwanzvergleichen. Überlassen wir das den Jungs.

  8. Sophie schreibt:

    Ich glaub, es gibt Millionen von Menschen unserer Generation, die sich nicht daran erinnern, nur, mit Verlaub, dass wir mit denen nicht so viel zu tun haben, weil wir in unserer schönen kleinen heilen „Die Sendung mit der Maus kann alles erklären“-Welt leben. Ohne das ganze irgendwie schwarzmalen zu wollen.

  9. Miss Sophie schreibt:

    Da ist wohl was Wahres dran. Die Maus hat mich tatsächlich irgendwie geprägt. Und ich seh die immer noch ganz gerne.

  10. Sophie schreibt:

    Wow, ich seh jetzt erst in deinem alten Blog, dass du deine Pandora-Stations da mit so einem netten Widget veröffentlicht hast. Wie cool! Wie geht das?!

  11. Miss Sophie schreibt:

    Ja, bei Blogger geht das voll leicht. Ich weiß gar nicht mehr wie, aber das Widget kam schon von Pandora, mußte man nur den Quellcode reinpasten und gut war. Es stört mich langsam wirklich ein bißchen, daß wordpress so unglaublich zickig mit dem Code in den Widgets ist. Das wird hier also nicht funktionieren, fürchte ich.

  12. Sophie schreibt:

    Nee, das hab ich auch schon probiert, auch die Freitext-Widget wollen nicht so richtig HTML-kompatibel sein… Aber diese geringfügige Zickigkeit macht mir WordPress irgendwie sympathisch… Meine Güte, ich bin vielleicht gut drauf heute, das ist ja nicht zum Aushalten. Nichts kann mich aus der Fassung bringen. Ich ruhe in mir selbst.

  13. loewenzahn schreibt:

    Hi.
    Wollt nur kurz loswerden, dass sie mal ihre Mails checken sollten, werte Miss Sophie. 🙂
    Viele Grüße
    Loewenzahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s