Kombinationsgabe = 0

Allen meinen Lesern einen schönen Nikolaustag!

Früher, als ich noch klein und niedlich war und bei Mama und Papa gewohnt habe, stellte ich am Abend des 5. mein Stiefelchen vor meine Zimmertür und fand ihn morgens prall gefüllt mit Süßigkeiten. Es brauchte ca. 20 Jahre, bis meine Mama an den Nikolaus weitergeleitet hatte, daß ich mir nichts aus Vollmilchschokolade mache, aber dann fand sich auch ab und zu mal ein kleines Buch oder ein Kalender im Stiefel. Nun, fern der Heimat, wäre mein Stiefel höchstens geklaut worden, hätte ich ihn vor meine Wohnungstür gestellt. Insgeheim keimte aber die Hoffnung in mir, daß heute vielleicht der Postbote bei mir klingeln würde.

Dies spielte sich alles in einem Teil meines Gehirns ab. Unterdessen in einem völlig anderen:

Vor kurzem bestellte ich zwei Poster, von denen eines auch zwei Wochen nach der Shipment Notification noch nicht bei mir eingetroffen war. Man versprach mir, ein neues zu verschicken. Noch zwei Tage später trafen beide Poster bei mir ein. Nun warte ich also noch auf ein zu viel verschicktes Poster, das ich als ordentlicher Mensch natürlich umgehend zurückschicken werde. Insofern fischte ich gestern schwer genervt eine Paketbenachrichtigung aus dem Briefkasten. Hieß es doch, daß ich zur Post latschen mußte, Poster entrollen, Retourschein ausfüllen und Poster wieder zurückschicken mußte. Ich verschob das also auf irgendwann später und ließ den Schein zur Sicherheit heute zu Hause liegen.

Echt super, mein Gehirn, oder? Könnte es vielleicht einen Zusammenhang zwischen Teil 1 und Teil 2 geben? Vielleicht einen, der impliziert, daß heute den ganzen Tag ein sehr trauriges Nikolausi-Paket auf mich warten mußte und ich nun noch bis morgen früh sehr traurig auf mein Paket warten muß? Manchmal bin ich einfach zu doof.

Nachtrag: Paket und ich endlich glücklich vereint. Der Postbeamte in der Hauptpost war übrigens auch voll niedlich. Ein Blick auf mein strahlendes Grinsen und auf die Namensähnlichkeit zwischen Absender und Empfänger ließ ihn glatt vermuten: „Mama?“ Richtig geraten 🙂 Der Inhalt, in einem mit den kleinen drallen Engelchen von diesem bekannten Bild bedruckten Karton: Winter-Tee, dazu passend Palmenkandis (wenn meine Mama bei „Du & Deine Welt“ ist, dann schlägt sie gleich richtig zu), Schoki (in diesen kleinen Täfelchen, von denen immer vier mit so Goldband zusammengetütelt sind. Da werden Kindheitserinnerungen wach), selbstgebackene Kekse, Haselnüsslein und ein Nußknacker (leider nur das ausgemusterte Ding aus dem elterlichen Haushalt, das nicht so doll knackt, aber egal). Danke, lieber Nikolaus!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Widrigkeiten des Lebens veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Kombinationsgabe = 0

  1. mälzer schreibt:

    …es ging und geht mir ähnlich…habe, fern
    der Heimat zwar Gedanken, aber keine Energie
    für´s Stiefelputzen aufgebracht… und welch
    Wunder es ist rein gar nix passiert…

  2. pinkbuddha schreibt:

    Ich sag nur ein Wort: Packstation. Da lagerte nämlich mein Nikolaus-Päckchen, das ich gestern abend um 20 Uhr abholte und heute morgen genüsslich entpackte, um die tatsächlich heiß ersehnten Kniestrümpfe drin zu finden sowie Süßes in Maßen, dafür bester Qualität (hat auch bei meiner Mutter lange gedauert…), und mein Lieblingsduschöl. Normalerweise hätte ich mich über Socken aufgeregt, aber diesmal brauchte ich Kniestrümpfe. Seit letztem Winter schwör ich drauf. So wie auf Unterhemden, die ich früher verabscheut habe… Aber ich schweife gerade irgendwie ab.

    Das Theme ist cool! Kurzzeitig habe ich meinen Blog auch drauf geändert, aber dann beschlossen, die Änderung doch nicht zu vollziehen, weil ich es schade fand, dass nur der aktuelle Post ganz zu lesen ist. Sehr gut fand ich hingegen das Blogroll-Feature in der Fußzeile. Schönes, übersichtliches und doch nicht langweiliges Theme.

  3. Miss Sophie schreibt:

    Ja, Packstation ist leider nr was für zivilisierte Städte, wie’s aussieht. In Hamburg gibt es doch mindestens hundert Stück und eine war direkt vor dem Geomatikum. Hier in Göttingen gibt es keine eine. Dolle Wurst!

    Ich trage auch nur noch Kniestrümpfe. Ist kuscheliger.

    Immerhin kann ich mich so einen Tag länger auf den Inhalt freuen. Ich wurde auch schon instruiert, auf keinen Fall den Karton wegzuwerfen. Der wäre nämlich wertvoll oder so. Mal sehen, was das für ein ominöses Ding ist.

    Das Theme finde ich auch cool und ist mal was Neues. Diese Woche sollen ja noch mehrere neue Themes kommen.

  4. pinkbuddha schreibt:

    Juhu, noch mehr Themes! 🙂 Man kann ja sogar die Größe des Kommentar-Textfeldes konfigurieren. Cool!

    Mein Karton enthielt wohl mal „32 Schaumküsse mit kakaohaltiger Fettglasur“ und ich möchte gar nicht wissen, ob meine Mutter die tatsächlich verspeist hat oder nur den Karton irgendwo ergattert hat. Dann hatte sie, „damit es nicht klappert“, lauter alte Zeitungsfetzen als Stopfen zwischen die Geschenke gelegt. Und dann das ganze Geschenkpapier. Sie hat erst mal Ärger von mir bekommen, weil ich jetzt das ganze Altpapier habe! Aber natürlich erst, nachdem ich mich bedankt hatte. 😉

  5. Miss Sophie schreibt:

    Meine erste Frage lautete auch: Sind da etwa kleine Miezekätzchen drauf? Meine Mutter ist gelegentlich der Meinung, ich würde es toll finden, mir Sachen, z.B. Kissen, mit kleinen Miezekatzen in die Wohnung zu stellen.

    Ich hab hier einen Altpapiercontainer quasi direkt vor der Haustür. Also lebe ich jetzt ein bißchen umweltfreundlicher als früher. Meine Mama hat das bestimmt auch sehr fürsorglich eingepackt. Ich werde morgen mal berichten.

  6. pinkbuddha schreibt:

    Da bin ich ja mal gespannt, was es mit dem nicht wegschmeißungswerten Karton auf sich hat… 😉

    Ist halt so, als wäre Nikolaus einen Tag später für dich. Cool: Dein eigener Nikolaus-Tag. 😉

  7. Ratilius schreibt:

    oh – schon hast dus hier. mal wieder frisch gestrichen!

  8. Miss Sophie schreibt:

    Ja, ganz neues Theme!

  9. thomas schreibt:

    Ja, alles irgendwie neu hier. Ich hoffe ich hab dich mit meiner ständigen Themewechselei nicht angesteckt?

  10. Miss Sophie schreibt:

    Nein, das Theme ist nur gerade neu, das war eine gute Gelegenheit, um es mal auszutesten. Ist nur etwas blöd, daß die Kommentarbox hier immer über dem ersten und nicht unter dem letzten Kommentar lokalisiert ist.

  11. bullion schreibt:

    Jetzt wäre ich beinahe etwas erschrocken. Bin aber anscheinend noch richtig hier. Puh. Glück gehabt! 😉

  12. Inga schreibt:

    Ich beneide Euch um Eure Päckchen. Mein Nikolaus hat mich vergessen. Aber das ist auch nicht verwunderlich und ich war auch nicht böse, denn meine Mama ist leider in einer Reha-Kur (da wäre es wohl eher an meiner Stelle gewesen, ihr ein Päckchen zu schicken) und mit meinem Freund habe ich ein Abkommen, dass wir uns nichts zum Nikolaus oder zu Ostern schenken.

    Eine Situation, die mich dann doch etwas deprimierte, war, als mich mein Chef fragte „Na, haben Sie denn heute morgen auch was schönes zum Nikolaus bekommen?“ und ich vor versammelter Mannschaft „neee… “ antwortete. Schweigen. Die Frage war meinem Chef in dem Moment wahrscheinlich noch unangenehmer als mir. Aber so kann’s kommen. Im nächsten Jahr werde ich wohl bestimmt nicht mehr gefragt.

  13. Miss Sophie schreibt:

    Och mönsch, das ist natürlich eine blöde Situation. Aber eigentlich habt Ihr ja auch Recht, die Schenkerei zum Nikolaus nimmt schließlich überhand. Früher gab’s ja auch immer nur ein bißchen Süßkrams im Stiefel oder Strümpfe und heute liegt bestimmt schon überall eine Xbox im Schuhschrank. Da ist so ein bißchen Enthaltsamkeit doch ganz sinnvoll.

    Gab’s denn von der Firma keine Aufmerksamkeit? In der Uni gab’s z.B. zu jedem Mensaessen einen recht ansehnlichen Schoko-Weihnachtsmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s