Merry flashing Christmas!

Hier das versprochene Video: Im Übrigen eine Novität: Das erste Video in meinem Blog!

Leider ist es mit der Auflösung nicht so weit her, aber man kriegt wohl eine Idee von dem Grauen…

P.S. Warum dauert es bei YouTube noch ewig, nachdem man sein Video hochgeladen hat, bis man es sich mal ansehen kann? So werden die garantiert von Google überholt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Absurditäten, Provinznotizen, Widrigkeiten des Lebens veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Merry flashing Christmas!

  1. pinkbuddha schreibt:

    Die Spannung steigt…

  2. Miss Sophie schreibt:

    Ja, hat noch nicht gefunzt…

  3. Miss Sophie schreibt:

    Ist das bei Euch auch ohne Ton? Das war mal mit Gelaber…

  4. Miss Sophie schreibt:

    Oh, man muß den Lautstärkeregler vielleicht nicht ganz nach links schieben. Juchu, es funktioniert!

  5. pinkbuddha schreibt:

    Suuuuper! Wow, da kann man sich ja glücklich schätzen, wenn man keine epileptischen Anfälle bekommt.

    Also, ich höre das Gelaber und mir wird davon auch ganz weihnachtlich. Fröhliche Weihnachten! 🙂

  6. pinkbuddha schreibt:

    Ist das denn alles ein Haus oder zeichnen dafür mehrere Menschen verantwortlich?

  7. Miss Sophie schreibt:

    Das ist insgesamt ein riesiges Wohnsilo. Im Bild sieht man insgesamt vier Balkone, die wahrscheinlich zu zwei übereinanderliegenden Wohnungen gehören.

  8. pinkbuddha schreibt:

    Die haben bestimmt so einen hausinternen Contest am Laufen „Wer hat den blinkenstens Weihnachtsschmuck“ oder so… 🙂 Aber den unbeteiligten Betrachter erfreut’s ja.

  9. Ratilius schreibt:

    Man erahnt es mehr, als man es sieht. Aber der Ton ist dafür klar und deutlich.

    Ist das Deine Stimme? Bei e-mails von Bekannten höre ich manchmal im Hinterkopf deren Stimme beim Lesen. Damit hätten Deine Artikel jetzt auch eine Stimme.
    *sich freut*

  10. Miss Sophie schreibt:

    Ja, leider ist die Auflösung meiner Digi-Knipse nicht so toll.

    Ich weiß ja nicht, ob die paar Wörter reichen, um eine Sprachausgabe von meinem Artikeln zu generieren, aber das ist auf jeden Fall meine Stimme. Ist natürlich immer lustig, wenn man seine eigene Stimme hört – man selber hört sich ja ganz anders und findet das dann immer doof.

  11. Ratilius schreibt:

    Nun Photographie setzt sich ja aus „Licht“ und „malen“ zusammen und wo kaum Licht, da ist auch kaum Bild, daher kann man der Kamera keine Vorwürfe machen.

    Wohingegen der Ton ja trotz Dunkelheit funktioniert 🙂

  12. bullion schreibt:

    Sogar ein audiovisueller Beitrag. Schön! Nur weiter so. Dir natürlich auch frohe Weihnachten.

    Zum Video selbst: Mutet fast schon psychedelisch an. So irgendwie. Wenn du es heller haben wollen würdest, müsstest du die Blende weiter aufmachen und die Belichtungszeit erhöhen. Dürfte dann aber ziemlich verrauscht werden.

    Mein einziger Youtube-Versuch ging übrigens recht zügig. Vielleicht bremst Google inzwischen die eigenen Youtube-Server aus umd doch Googlevideo nach vorne zu bringen. Die haben bei der Übernahme ja getönt, dass Youtube in seiner Form bestehen bleiben soll – evtl. Meinung geändert 😉

  13. Miss Sophie schreibt:

    Ja, echt psychedelic. Und ich muß da ja die ganze Zeit beim Arbeiten raufgucken. Zumindestens, wenn es dunkel wird. Und dabei soll man sich dann noch konzentrieren. Mittlerweile wäre es bei YouTube auch gegangen, aber es hat sicher so seine 10 Minuten gedauert, bis das Video verfügbar war. Bei Google ging es sofort.

    Leider kann ich im Video-Mode gar nichts an den Einstellungen ändern. Meine Digi-Knipse ist ziemlich alt und das Video ist mehr so ein „Gag-Feature“.

  14. thomas schreibt:

    Ich könnte ja jetzt den Klugscheißer raushängen lassen und erwähnen das YouTube kürzlich von Google aufgekauft wurde und so das Überholen irgendwie auf einen anderen Blatt steht. Aber in vorweihnachtlicher Stimmung sollte man ja nicht klugscheißen. 😉

  15. Kreuzberger schreibt:

    Dann auch schon mal frohe Weihnachten – das sieht ja herzallerliebst aus. *sich gruselnd abwendend*

  16. Sascha schreibt:

    Wow, das Video ist wirklich toll – und dann auch noch mit Sprauchausgabe 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s