Black Box

Wenn Sachen kaputtgehen, macht mich das immer traurig. Nicht nur, weil das erstmal Streß bedeutet und Ersatzinvestitionen getätigt werden müssen. Sondern vor allem einfach so, Dinge begleiten einen ja irgendwie, man verliert also irgendwie auch einen Freund. Nein, ich denke noch nicht darüber nach, meinen Kühlschrank zu heiraten, aber ich mein ja nur mal so.

Gestern hat es meinen kleinen Schatz, den Fernseher, erwischt. Aus dem wochenendlichen Dornröschenschlaf wollte er nur noch mit Gebrumm aufwachen. Ein Druck auf die Fernbedienung gab ihm dann leider den Rest – hinter dem Einschaltknöpfchen wurde es erst hell – und dann drum rum stinkig. Wahrscheinlich Sicherung durchgeschmurgelt, aber man steckt ja nicht drin.

Das ist nun natürlich nicht irgendein Fernseher, sondern der von meiner Oma, im wahrsten Sinne des Wortes ein Erbstück. Und auch nicht irgendwo gekauft, sondern im absoluten Radio-TV-Hifi-Fachbetrieb „Radio Gätjens“, der meine Familie so ungefähr seit Einführung des Schwarzweißfernsehens in Deutschland begleitet. Natürlich Lieferung frei Haus und Installation inklusive. Jeder treue Freund in der Wohnstube wurde dort erstanden und wenn’s sein mußte auch repariert. Bis die Bildröhre schrott war und manchmal darüber hinaus. Meiner natürlich auch: 67 cm Bilddiagonale, Röhre natürlich, holzvertäfelt, Deutsche Markenqualität. Ich hatte ihn echt gern.

Irgendwie gibt’s hier keine Gätjens in Göttingen und die würden ja sowieso nicht kapieren, was der Gute mir bedeutet, also wird er bei Gelegenheit mal wieder nach Hamburg geschafft, zur letzen Ruhe oder vielleicht auch letzten Rettung. Bis dahin mußte schnell Ersatz besorgt werden. Wer bei Saturn heutzutage einen Röhrenfernseher kauft, der scheint es bis ganz unten in Deutschland geschafft zu haben, meint man dem Blick des Verkäufers anzumerken. Und, nein, holzvertäfelt gibt es die nicht mehr. Immerhin ist das Teilchen nicht so teuer und es empfängt. Außerdem bringt es morgen ein netter Onkel bei mir vorbei. Natürlich nicht so nett wie Gätjens. Und überhaupt, es wird nie mehr so sein wie früher.

Manchmal hänge ich einfach zu sehr an Elektrogeräten…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Shopping adventures, Widrigkeiten des Lebens abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Black Box

  1. bullion schreibt:

    So traurig die Sache ist… das wäre nun doch wirklich der richtige Zeitpunkt für einen schönen LCD-TV. Dürfte ja auch nicht mehr soo viel mehr wie Röhren kosten und überhaupt die Platzersparnis… 😀

  2. Miss Sophie schreibt:

    Also, der neue hat jetzt 170 Euro gekostet. Und jetzt kommst Du! 😉 Und da ich nach wie vor nicht plane, mir einen DVD-Player zu besorgen, würde ich die erhöhte Quali wahrscheinlich eh nicht so bemerken. In meiner 40qm-Studentenbude würde das Ding sowieso ziemlich „from outer space“ aussehen 😉

  3. bullion schreibt:

    Ja, okay 170 EUR sind schon sehr günstig. Vermutlich ist hier mein eigener Wunsch nach einem größeren TV durchgekommen, aber meine Röhre läuft nach wie vor tadellos… und das trotz DVD-Player… 😉

  4. Dr. T. Le Vision schreibt:

    Mein Beileid jedenfalls schon mal zum Verlust des einzig wahren Freundes… 😉 Mein alter Fernseher hat zwar auch schlapp gemacht, sich aber selbst repariert, wie das nach meiner festen Meinung das Gros der elektronischen Geräte macht, wenn man sie eine Weile stehen lässt. Jetzt dient er brav surrend und mit mangelhaft funktionierender Fernbedienung immerhin noch als Zweitfernseher. Ich kann mich einfach nicht von ihm trennen und habe daher vollstes Verständnis für deine Situation.

    Solche Elektro-Familienbetriebe kenn ich auch, aber mir sind die ehrlich gesagt nicht sonderlich sympathisch. Ich geh dann doch lieber in einen anonymen Markt und bilde mir erst mal selbst ein Urteil, bevor ich mir von einem „Fachmann“ sagen lasse, was ich kaufen soll. Dann kann ich immer noch fragen. Aber das kommt natürlich auch stark auf den Fachmann an, manche sind ja wirklich welche.

  5. Miss Sophie schreibt:

    Oh Mann, ich muß hier gerade meine ganzen Reflexe unterdrücken. Wie oft ich wohl schon zur Fernbedienung gegriffen habe… Himmel!

    Bei den Elektro-Familienbetrieben wohnen zwei Seelen, ach, in meiner Brust. Einerseits schlurf ich auch am liebsten so anonym wie möglich durch einen Laden, aber andererseits finde ich solche Betriebe auch irgendwie süß. Und bei dem Laden kenn ich halt schon Papa und Sohn und Assis und so. Und meine Eltern lassen sich sowieso ganz gerne mal beraten.

    Hab auch schon gehofft, daß der es von alleine wieder tut, aber da ist definitiv eine Sicherung durch. Man kann nur hoffen, daß es bloß das ist und nicht die Ursache für das Sicherungsdurchbrennen voll reinhaut.

  6. Dr. T. Le Vision schreibt:

    Nee, wenn’s qualmt und knallt sieht das nicht gut aus. Aber wenn du das Ding noch reparieren lassen kannst, wär’s doch ein schönes Zweitgerät… 😉 So einen Zweitfernseher kann man gar nicht genug wertschätzen. In der Küche? Oder im Bad? 😉

  7. Inishmore schreibt:

    Auch von mir ein herzliches Beileid. Mir gefällt der Satz mit Saturn und den Röhrenfernsehern, der spricht mir wirklich aus der Seele.

    Weshalb kriegt man im Fachhandel bloß keine 16:9-Röhrenfernseher mehr? Würde ich mir für den Übergang zu HDTV glatt kaufen. So aber hoffe ich jeden Tag, dass das Pfeifen meines altgedienten Glotzkastens nur eine Art technischer Willkommensgruß ist.

  8. bullion schreibt:

    @ Inishmore: Ich mache dir einen guten Preis! 😀

  9. Miss Sophie schreibt:

    Ich nehme 10% Provision! 🙂

    So, der neue funzt! Aber nicht ohne einen leichten Gruselschocker. Der startete nicht automatisch mit einem Sendersuchlauf und ich hatte keine Batterien für die Fernbedienung, also gab’s erstmal nur Rauschen. Und dann fing ein Timer an, von 5 Minuten runterzuzählen. Hilfe! Wie „The Ring“ auf Speed! Nach fünf Minuten war ich aber gar nicht tot, sondern das Ding ging aus. Hielt es auch erst für kaputt, aber als ich die Winzbatterien endlich hatte, konnte ich alles problemlos einrichten. Schaltet sich wohl automatisch irgendwann ab, wenn es nur Rauschen sendet oder so.

    Ich hab aber den Eindruck, das Bild flimmert irgendwie. Jedenfalls war der alte besser, *heul*!

  10. Inishmore schreibt:

    Die alten sind immer die Besten, so isses nun mal.

    @bullion: erst muss mein Sharp endgültig abgenippelt sein. Da bin ich altmodisch. Es wird nix neu gekauft, wenn das alte noch funktioniert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s