Tupperparty

Gestern war ich zum zweiten Mal in meinem Leben auf einer Tupperparty. Man muß die richtig Einstellung zu sowas haben, dann kann das ziemlich spaßig werden. Na gut, ich habe natürlich auch was gekauft. Aber nur echt sinnvolle Dinge und nicht nur überteuerte Plastikschüsseln!

Besonders toll an Tupper finde ich ja die kreative Namensgebung der Produkte. Statt alles „buntes Plastikteil Nr. xy“ zu nennen, denken sich die Leute echt die lustigsten Bezeichnungen aus. Man sitzt dann da auf der Party mit seiner ausgeteilten Preisliste und ist manchmal etwas verwirrt. Soviel ist jedenfalls sicher: Derjenige, der sich den Namen „Silikon-Kronjuwelen“ ausgedacht hat, dürfte noch nie die Nip/TuckFolge gesehen haben, in der Larry Hagman mit seiner Testikel-Prothese unzufrieden ist…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Absurditäten, Der Mensch freut sich, Shopping adventures veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tupperparty

  1. bullion schreibt:

    Dank einer Bekannten mit guten Tupperware-Verbindungen, konnten wir uns bisher den Ganz zu solchen Partys sparen. Doch wenn es da nun Silikon-Kronjuwelen gibt… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s