Hej hej!

Tja, leider wußte ich noch nicht mal, was genau „Hallo AUS Schweden“ heißt. „ut Sverige“, „från Sverige“? Da hat der Schwedischkurs ja mal echt was genutzt. 😦

Aber man weiß ja, worum’s geht. Heute bin ich in Göteborg gelandet und die nächsten neun Tage wird mit einem untermotorisierten Skoda Fabia durchs Land getuckert. Immer schön entlang des Götakanals. Leider hat es heute geregnet, aber Slott Gunnebo war trotzdem schön. Der Riesenstau rund um Göteborg dann nicht mehr ganz so, leider… Nun wird erstmal die erste Nacht in Schweden genossen und morgen gibt es dann frukost. Immerhin einen Kaffee und einen Tee konnte ich meiner Mama und mir heute auch schon auf Landessprache bestellen. Ha, hat sich also doch gelohnt! Morgen geht es dann hoffentlich Elche gucken auf dem Elchberg.

Många Hälsningar (oder so…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus nah und fern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Hej hej!

  1. MichiGö schreibt:

    Hey, das klappt ja schon prima mit der live-Berichterstattung per Surfstick! Dadurch kann ich ganz nebenbei noch mein Geographiewissen „Schweden“ ausbauen.

    Wünsche weiterhin schönen Urlaub!

  2. Miss Sophie schreibt:

    Danke! 🙂 Surfstick habe ich noch nicht gefunden, aber hier gibt es Internet im Hotel – umsonst! Das Land ist ein Traum für Heavy user! Ach so, und es ist natürlich auch hübsch. Wie im Fernsehen halt. Und daß ich darauf stehe, dürfte bekannt sein… 😉

  3. bullion schreibt:

    Na das klingt doch super! Schieß mal ein paar tolle Elchfotos… 🙂

  4. Dr. T. Le Vision schreibt:

    Das klingt aber nach einem schönen Urlaub, so gemütlich durch Schweden fahren… Da werd ich glatt ein wenig neidisch. 😉 Ich wünsch dir nen tollen Urlaub und bin auch schon auf die Elch-Fotos gespannt. 🙂

  5. Miss Sophie schreibt:

    Leider gab’s nur ausgestopfte Elche im Museum. 😦 Aber eine schöne Wanderung. Und da Elch-Unfälle wohl ganz schön übel ausgehen können, war es vielleicht auch ganz gut, wenn sich die Viecher von dem Skoda fernhalten.
    Morgen wird dann entlang des Göta-Kanals geradelt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s