Kleines Mitbringsel für Kevin und Justin

Aus der Reihe „Erkunde Deine neue alte Heimat“ bin ich heute mal durch den Marktkauf in Bergedorf geschlendert. In Göttingen habe ich mich gerne mal im REAL verloren, solche Riesensupermärkte haben irgendwie was beruhigendes, man vergißt Zeit und Ort, ideal um nach dem Feierabend ein bißchen abzuschalten. Der Markt macht an sich einen ganz guten Eindruck, im Vergleich zu vor fünf Jahren wurde auch ein bißchen modernisiert und alles sieht ganz hübsch aus, zumindestens im Untergeschoß, wo mehr so das Supermarkt-Kerngeschäft läuft. Also mit Lebensmitteln und so, alles wie früher.

Im Obergeschoß wirkt es aber immer noch ein bißchen ramschig und untenstehende Regalbeschriftung hat mich dann voll aus der Bahn geworfen:
Neue Rechtschreibung ist das (noch) nicht, obwohl „Trecker“ ja tatsächlich von „Traktor“ kommt…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Absurditäten, Fundsachen, Shopping adventures veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kleines Mitbringsel für Kevin und Justin

  1. bullion schreibt:

    Da muss man ja fast schon zweimal überlegen, was gemeint ist… sehr gut! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s