Archiv der Kategorie: Aus nah und fern

Best of Göttingen (to be continued)

Sodele, da wäre ich wieder – live aus Hamburg. Viele wissen es wahrscheinlich schon, ab dem 1. April arbeite ich wieder in Hamburg, oder anders gesagt: Ich bin unter genau den Stein zurück, unter dem ich hervorgekrochen bin ;-). Tja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern, Der Mensch freut sich, Provinznotizen, Shopping adventures | Kommentar hinterlassen

Bücher auf Rädern

Letztens, als ich mich so in der Familienkutsche meiner Eltern gemütlich über den Deich chauffieren ließ, erblickte ich den beliebten Bus der Linie 225, der treu im Stundentakt bis ganz raus nach „fast-nicht-mehr-Hamburg“ pendelt, um dort regelmäßig ein bis zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern, Der Mensch freut sich, Fundsachen, Provinznotizen | 1 Kommentar

To Pingsten, ach wie scheun…

… wenn de Natur so greun! Ja, plattdeutsches Liedgut wird im Hause Miss Sophie echt hochgehalten. Legendär ist zu diesem Song auch der NDR-Clip mit den 70er-Jahre-Stars des Ohnsorg-Theaters. Wieso gibt’s den eigentlich nicht auf Youtube? Bei uns gehört der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern, Der Mensch freut sich, Provinznotizen | 1 Kommentar

Schweden – Fazit

So, seit Sonntagabend bin ich wieder in Tyskland. Tut mir leid, daß die Live-Berichterstattung dann doch eingeschlafen ist, hier nun also das Fazit zum Urlaub: Schweden ist super! Dem gibt das eigentlich nichts hinzuzufügen, höchstens kann man noch etwas ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern, Der Mensch freut sich | 6 Kommentare

Göta-Kanal

So, heute stand Radtour auf dem Programm. Obwohl es kräftig stürmte, haben meine Mama und ich also den Göta-Kanal unsicher gemacht. 40 km hin und zurück, finde mich recht sportlich und bin nun sogar ein bißchen kaputt… Der Göta-Kanal ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern | 1 Kommentar

Elchtest

So, Elchtest hat der Skoda bestanden, er hat alle verscheucht. Tja, leider keine Elchsichtung in freier Natur. Aber einen ausgestopften im Museum. Und man konnte sogar mit Elchfell kuscheln und sich näher über den König des Waldes informieren. Der Schwede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern | 3 Kommentare

Hej hej!

Tja, leider wußte ich noch nicht mal, was genau „Hallo AUS Schweden“ heißt. „ut Sverige“, „från Sverige“? Da hat der Schwedischkurs ja mal echt was genutzt. 😦 Aber man weiß ja, worum’s geht. Heute bin ich in Göteborg gelandet und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern | 5 Kommentare

Endlich – Bilder!

Wie bereits versprochen, gibt es nun endlich auch ein paar Bilder von meiner kleinen Reise in die Staaten. Viele von ihnen wurden übrigens von meinem fotobegeisterten Kollegen aufgenommen. Auf dem Campus der Colorado State University (CSU) in Fort Collins. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus nah und fern, Der Mensch freut sich | 5 Kommentare

Amerikanische Impressionen

So, endlich wieder zurück in good old Germany! Nach einer Woche in Fort Collins und noch einem Tag in Colorados Hauptstadt Denver bin ich nun wieder im beschaulichen Göttingen angekommen. Und beschaulich scheint es hier nun im Vergleich in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurditäten, Aus nah und fern, Der Mensch freut sich | 1 Kommentar

Live aus Colorado

So, nach einem ziemlich langem Flug, auf dem es aber reichlich coole Berieselungsmöglichkeiten gab (endlich mal eine Folge von „30 Rock“ gesehen und „Er steht einfach nicht auf Dich“ (<- doof, aber lustig!)), ging es ohne größere Probleme in das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurditäten, Aus nah und fern, Wahre Geschichten, Widrigkeiten des Lebens | 4 Kommentare